1. EN

Einfachauswahl

Verwenden Sie das Formularelement Einfachauswahl, wenn Sie Nutzer:innen verschiedene Optionen anbieten möchten, von denen sie nur eine als Antwort auswählen dürfen.

Sollen Nutzer:innen mehrere Optionen auswählen dürfen? Dann nutzen Sie das Formularfeld Mehrfachauswahl.

Wenn Sie möchten, können Sie der Einfachauswahl einen Hinweis hinzufügen, der Nutzer:innen beispielsweise Tipps zum Ausfüllen gibt. Auch können Sie festlegen, ob eine Ihrer Optionen, die Sie Nutzer:innen zur Auswahl bieten, bereits beim Aufrufen des Formulars vorausgewählt ist. Handelt es sich hierbei um ein Pflichtfeld?

All diese Punkte können Sie basierend auf Ihren Anforderungen individuell festlegen.

Eine Einfachauswahl ist zu sehen.

Einfachauswahl hinzufügen

  1. Klicken Sie im Bereich Aufbau auf das grüne Hinzufügen-Symbol.
  2. Gehen Sie zu Allgemein → Standard und klicken Sie auf Einfachauswahl.
    Im Formular-Baum können Sie das neu hinzugefügte Formularelement sehen.
  3. Nehmen Sie rechts unter Einfachauswahl bearbeiten die gewünschten Einstellungen für das Formularelement vor.


Eigenschaft Beschreibung
Beschriftung Geben Sie den Text für die Beschriftung ein, die bei der Einfachauswahl angezeigt werden soll. Standardmäßig wird sie über der Einfachauswahl angezeigt.
Technischer Name
Jedes Formularelement, das einem Formular hinzugefügt wird, bekommt von Formcentric automatisch eine eindeutige Bezeichnung, einen sogenannten technischen Namen. Dieser besteht aus der Nennung des Formularelements.

Alternativ können Sie den technischen Namen aus der Beschriftung generieren. Klicken Sie dazu auf Neu aus Beschriftung. Erfahren Sie mehr unter Technischer Name.
Hinweis
Hier haben Sie die Möglichkeit, der Einfachauswahl einen Text hinzuzufügen, der Nutzer:innen zusätzliche Informationen liefert, wie beispielsweise Hinweise zum Ausfüllen.
Bild auswählen Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Bild zu hinterlegen, das bei diesem Formularelement angezeigt werden soll.
Feldbreite Über die Feldbreite können Sie die Darstellungsbreite der Einfachauswahl im Formular festlegen.
Anzeigevariante Hier können Sie eine CSS-Klasse aus der Website einfügen, in die Sie das Formular einbetten möchten. Diese CSS-Klasse wird dann auf das Formularelement angewendet.
Alternativ können Sie auch eine oder mehrere Anzeigevarianten auswählen, um sie auf das Formularelement anzuwenden.
Pflichtfeld Aktivieren Sie Pflichtfeld, wenn die Auswahl einer Option bei diesem Formularelement zwingend erforderlich ist. Die Beschriftung der Einfachauswahl wird mit einem Sternchen markiert, um sie als Pflichtfeld kenntlich zu machen. Nutzer:innen müssen dieses Formularelement beachten, bevor sie das Formular absenden bzw. bei mehrseitigen Formularen auf der Folgeseite weiter ausfüllen können.
Fehlermeldung Geben Sie hier den Text ein, der Nutzer:innen angezeigt wird, wenn sie dieses Formularfeld nicht berücksichtigen.
Absenden Aktivieren Sie Absenden, um Nutzer:innen auf die nächste Formularseite weiterzuleiten, wenn sie eine Auswahl treffen. Befindet sich die Einfachauswahl auf der letzten Formularseite, wird das Formular abgesendet.
Datenquelle Wählen Sie hier eine Datenquelle, die Sie mit der Einfachauswahl verknüpfen möchten, um sie an dieser Stelle zu verwenden. Die Optionen der Einfachauswahl werden dann dynamisch zur Laufzeit ermittelt.
Die Datenquelle Ländernamen stellt Ihnen Formcentric bereits zur Verfügung.

Über Schlüssel und Wert haben Sie die Möglichkeit, der Datenquelle zusätzliche Parameter hinzuzufügen. Die Datenquelle Ländername benötigt keine weiteren Parameter. Erfahren Sie hier mehr über Datenquellen.
Vorauswahl Wenn Sie die Einfachauswahl mit einer Datenquelle verknüpft haben, können Sie festlegen, dass beim Aufrufen des Formulars bereits eine Option der Datenquelle vorausgewählt ist. Dies erreichen Sie, indem Sie den Wert der entsprechenden Option in diesem Feld eingeben.

Angenommen, Sie haben die Datenquelle Ländernamen hinterlegt und möchten, dass Deutschland standardmäßig ausgewählt ist. In der Datenquelle Ländernamen entsprechen die Werte der einzelnen Optionen den Ländercodes nach ISO 3166. Daher tragen Sie hier DE für Deutschland ein. Soll Portugal ausgewählt sein, dann würden Sie entsprechend PT eintragen.

Optionen hinzufügen

Nachdem Sie dem Formular die Einfachauswahl hinzugefügt und die entsprechenden Eigenschaften definiert haben, können Sie nun die einzelnen Optionen einrichten.

Klicken Sie dazu im Bearbeitungsbereich der Einfachauswahl unten auf Neue Option. Alternativ können Sie direkt im Formular-Baum bei der Einfachauswahl auf das grüne Plus-Zeichen klicken.

Die Eigenschaften jeder einzelnen Option können Sie anschließend im entsprechenden Bearbeitungsbereich festlegen.

Es wird gezeigt, wie im Editor bei einer Einfachauswahl Optionen hinzugefügt werden können.

Eigenschaft Beschreibung
Beschriftung Geben Sie den Text für die Antwortoption ein, die neben dem Radio-Button stehen soll.
Wert Geben Sie einen Wert, also eine eindeutige Kennung, für die Option ein. Wählen Sie möglichst einen Wert, an dem Sie leicht erkennen können, zu welcher Option er gehört.

Diesen Wert benötigen Sie unter anderem, wenn Sie eine Bedingung an diese Option knüpfen.
Beim Erstellen einer Bedingung wählen Sie zunächst das Formularelement mit dieser Option. Danach werden Ihnen alle Werte angezeigt, die bei dem Formularelement hinterlegt sind. Im nächsten Schritt wählen Sie den Wert, der zu dieser Option gehört. Damit Sie unter allen angezeigten Werten den Wert dieser Option erkennen, ist eine eindeutige Benennung der Werte ratsam.
Bild auswählen Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Bild zu hinterlegen, das bei dieser Option angezeigt werden soll.
Vorausgewählt Aktivieren Sie Vorausgewählt, ist die zugehörige Option beim Laden des Formulars bereits ausgewählt.